Wintergarten Beschattung

Ein Wintergarten war schon immer sehr beliebt und wird es auch immer bleiben. Schließlich handelt es sich hierbei um einen Raum, der zusätzlich als Wohnraum genutzt werden kann oder lediglich ab und zu einmal als Sonnenterrasse zur Verfügung steht. Auch das Überwintern von Pflanzen ist mit Hilfe eines Wintergartens möglich. Wie man sieht, ist der Wintergarten sehr vielseitig nutzbar. Aber genauso vielseitig gestalten sich auch die Regeln, die beim Besitz eines Wintergartens generell auftreten. So muss ein Wintergarten beispielsweise auch eine Beschattung erhalten, damit die Temperatur im Wintergarten nicht zu hoch wird.

 

Welche Arten der Wintergarten Beschattung gibt es?

Es gibt eine Wintergarten Innen-Beschattung als auch eine Wintergarten Außen-Beschattung. Beide Arten eignen sich gleichermaßen, um einen Wintergarten vor zu hoher Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Unterschiede dieser Wintergarten Beschattungen gestalten sich wie folgt:

Die Wintergarten Beschattung, die im Inneren angebracht wird, ist in der Regel günstiger, da diese mit weniger Technik ausgestattet ist. So gibt es Jalousien, Markisen oder Rollos, die an den senkrechten Wänden des Wintergartens angebracht werden können. Aber auch Rollos und Jalousien werden gefertigt, um diese auf der Dachseite anzubringen. Eine weitere Variante der Wintergarten Beschattung, die im Inneren angebracht wird, ist die Sonnenschutzfolie. Diese bietet jedoch nicht den Vorteil, den die vorgenannten Arten einer Wintergarten Beschattung liefern: Die Sonnenschutzfolie ist ständig anwesend, während mit einem Rollo oder einer Jalousie die Bestrahlung durch die Sonne bzw. die Beschattung individuell reguliert werden kann.

Ähnlich verhält es sich mit den Wintergarten Beschattungen, die außen angebracht werden. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: Jalousien, Markisen und Rollos. Um hier einen gewissen Luxus zu erhalten, können diese Wintergarten Beschattungen in der Regel von innen gesteuert werden, so dass der Gang nach draußen erspart bleibt. Diese Möglichkeit benötigt natürlich einen gewissen Grad an Technik, was folglich zu einem höheren Preis führt. Besonders luxuriöse Wintergarten Beschattungen werden mit der nachfolgenden Technik ausgestattet: Sie reagieren auf die Windverhältnisse und werden ab einer bestimmten Windstärke selbstständig eingefahren. Aber auch Sonnenschutzfolien können an den Außenseiten angebracht werden und bieten den Vorteil, dass sie weniger Kosten verursachen.

 

Welche Wintergarten Beschattung ist zu bevorzugen?

Natürlich hängt die Wahl der Wintergarten Beschattung vom individuellen Empfinden  und vom gewünschten Komfort ab. Aber auch der Verwendungszweck des Wintergartens spielt bei der Auswahl eine große Rolle: Eine äußere Wintergarten Beschattung kann die Sonneneinstrahlung um ein höheres Maß verringern als eine Wintergarten Beschattung, die innen angebracht wurde. Dies resultiert daraus, dass die Sonne bei einer äußeren Wintergarten Beschattung gar nicht erst durch das Glas tritt, während sich bei einer Wintergarten Beschattung, die innen angebracht wurde, die Wärme durchs Glas durchdringt und aus diesem Grund für mehr Wärme im Inneren sorgt.

Sobald Sie sich nun für die äußere oder die innere Wintergarten Beschattung entschieden haben, können Sie anfangen, die richtige Farbe bzw. die Art der Beschattung zu wählen. Denn diese soll nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern auch zur Inneneinrichtung passen. Aus diesem Grund besteht auch ein großes Sortiment von jeder Variante. Ganz nach dem Motto: Wer die Wahl hat, hat die Qual.